Die zarteste Versuchung seit es Schokolade gibt…

Am Sonntag, den 15.November setzt Pastor Lothar Leese seine Predigtreihe über das Vater unser fort.

Diesmal geht es um die sechste Bitte:

„Und führe uns nicht in Versuchung…“

Ein Theologe hat einmal gesagt: „Die Versuchlichkeit macht den Menschen zum Menschen“.

Das Tier zum Beispiel ein Hund, kann nicht versucht werden, er reagiert auf Reize.

Wenn man ihm beibringt etwa nicht auf das Stückchen Zucker mit Zuschnappen zu reagieren, dann ist das kein Zeichen von Überwindung einer Versuchung, sondern Dressur.

Das Tier gehorcht einem stärkeren Reiz, vielleicht dem Willen seines Frauchens.

Wir Menschen aber werden versucht. Auf uns wirken ständig Reize und Signale der Umwelt, auch in uns arbeiten die Triebe und Wünsche. Eine Firma wirbt mit dem Slogan „…die zarteste Versuchung, seit es Schokolade gibt“. Es gibt „manche Schokolade“, die uns zu Versuchung werden kann. Aber wir müssen nicht einfach reagieren, wir müssen vielmehr lernen zu entscheiden.

Nach der Predigt steht Pastor Leese auch zum persönlichen Gespräch und Gebet zur Verfügung.

 

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Phöbe Hintz, Referentin für Kommunikation

Phöbe Hintz Worauf kommt es an, damit es ankommt? Mit dieser Frage beschäftige ich mich das nächste Jahr im GJW NRW als Referentin für Kommunikation. Weil uns Kommunikation täglich und unausweichlich im Alltag, in unseren Gemeinden und Jugendgruppen betrifft, ist es wichtig, dass sie gut funktioniert und durch sie bei unserem Gegenüber das Richtige ankommt.

07.01.2021


Video ausgezeichnet

Die EFG Heidelberg hat mit einem Rap-Video den dritten Platz beim Heidelberger Integrationspreis belegt. .

10.12.2020

Akademie im Gespräch online

Welches Potenzial haben Hauskirchen, Kleingruppen, Beziehungsarbeit? Dieser Frage widmete sich die Ausgabe von Akademie im Gespräch online.

02.12.2020

Zum Seitenanfang